Optionen Administrator, Urlaubsverwaltung

Hier können Sie allgemeine Einstellungen für die Urlaubsverwaltung vornehmen.

Diese Optionen sind für alle Mitarbeiter gültig.

Zum Anzeigen der allgemeinen Admin-Einstellungen benötigen Sie das Leserecht "3" für den Programmbereich "Optionen" und das Leserecht "3" für die Allgemeine Verwaltung.

Zum Ändern der allgemeinen Admin-Einstellungen benötigen Sie das Speicherrecht "3" für die Allgemeine Verwaltung.

Abbildung: Optionen Administrator, Urlaubsverwaltung

Urlaubskarten für das nächste Jahr anzeigen ab

Ab welchem Monat sollen die Urlaubskarten für das nächste Jahr (also in der "Zukunft") bereits mit angezeigt werden?

Wenn Sie z.B. den "Oktober" auswählen, kann ab dem 1.Oktober bereits in die Urlaubskarte für das nächste Jahr geblättert werden und es können dort Einträge vorgenommen werden.

Sofern Sie das nächste Jahr ab Januar erlauben, können Sie auf Wunsch in der dann freigegebenen Auswahlbox auch weitere Jahre in der Zukunft freigeben.
Somit können Sie bis maximal fünf Jahre in die Zukunft planen.

Bitte beachten Sie bei der Freigabe von Folgejahren, dass diese Jahre im Hintergrund auch immer mit berechnet werden müssen, wenn sich die Berechnungsgrundlagen verändern.
Sie sollten also die Freigabe der Folgejahre nicht "einfach so" auf mehr als ein oder zwei Jahre stellen, wenn dies nicht wirklich benötigt wird.
Für die meisten Anwender sind ein oder zwei Folgejahre eine gute Einstellung.

Ausgeschiedene Mitarbeiter in ALLEN Urlaubslisten ausblenden

Sie können hier einstellen, dass ausgeschiedene Mitarbeiter bzw. Mitarbeiter, die nicht mehr an der Urlaubsverwaltung teilnehmen, in ALLEN Listen der Urlaubsverwaltung ausgeblendet werden. Normalerweise werden Mitarbeiter die im laufenden Jahr ausscheiden noch in den Auswertungen mit angezeigt und erst nächstes Jahr ausgeblendet.

Dies betrifft folgende Listen und Auswertungen:

Urlaubskarte

Jahresübersicht der Urlaubskarten

Resturlaubsliste

Urlaubskarteneinträge

Abwesenheitsstatistik

Urlaubskarten Sammeleinträge

Übersicht Urlaubsanträge

Druck Urlaubskarten

Urlaubskarten neu berechnen

An-/Abwesenheitsliste (sofern Option "Mitarbeiter OHNE Zeiterfassung ausblenden" aktiviert ist)

Sonderurlaubstage

 

Ja

Sie müssen alle Änderungen und Korrekturen für einen ausgeschiedenen Mitarbeiter vornehmen, bevor Sie das Austrittsdatum in Stammdaten Mitarbeiter eintragen.
Andernfalls ist der Mitarbeiter ja bereits in allen Listen ausgeblendet und Sie können ihn nicht mehr bearbeiten!

Nein


Zur Time-Organizer Startseite

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 01.03.2024 07:12

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Time-Organizer.de/hilfe/index.html?optionen_administrator_urlaubsverwaltung.htm

Keywords:
Optionen Administrator, Urlaubsverwaltung Farbe,Farbe Feiertage,Farbe Samstag,Farbe Sonnabend,Farbe Sonntag,Farbe Wochenende

Datenschutz   Impressum