In der Tabelle werden die einzelnen Tagessummen nebst Plus-/Minusstunden für diesen Tag angezeigt. Überstunden (Tagesmehrarbeit) wird in grüner Schriftfarbe, Minusstunden in roter Schriftfarbe in der Spalte "Saldo" ausgegeben.

Im rechten Bereich werden der Mitarbeitername und der entsprechende Monat ausgegeben.

Abbildung: Zeiterfassung, Zeiten Monatsweise, Monatsübersicht

 

Hinweissymbole

In der ersten Spalte erscheinen evtl. folgende Symbole:

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Tage weisen darauf hin, dass dieser Mitarbeiter sich nicht an die Zeitvorgaben aus dem Arbeitszeitmodell gehalten hat, also z.B.:

vor Beginn der Gleitzeitspanne angemeldet oder nach Ende der Gleitzeitspanne abgemeldet

nach Beginn der Kernzeit (oder festen Arbeitszeit) angemeldet oder vor Ende der Kernzeit (oder festen Arbeitszeit) abgemeldet

zu viele Überstunden an diesem Tag ("Max Plus" aus dem Arbeitszeitmodell)

zu viele Minusstunden an diesem Tag ("Max Minus" aus dem Arbeitszeitmodell)

die Pausenzeiten nicht eingehalten

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Tage weisen darauf hin, dass für diesen Tag keine Buchung vorliegt und auch keine Abwesenheit in der Urlaubskarte erkannt wurde.

Je nach Einstellung in den Administrator Optionen wird dieser Tag mit vollen Minusstunden berechnet oder einfach ignoriert.

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Tage weisen darauf hin, dass bei Zeiten Tageweise die Einstellung "Abweichungen genehmigen" aktiviert wurde. Hiermit wurden alle Beschränkungen aus dem Tagesplan außer Kraft gesetzt und alle gestempelten Zeiten zählen, auch wenn sie gegen Vorgaben aus dem Tagesplan verstoßen.

Mit diesem Symbol gekennzeichnete Tage weisen darauf hin, dass dieser Tag noch gesperrt ist (also noch nicht mit angerechnet wird). Die Sperre kann von einem Vorgesetzten aufgehoben werden (entweder direkt hier, bei Zeiten Tageweise oder bei Zeiten freigeben).

Wenn der Hintergrund dieser Spalte farbig markiert ist, wurden die Zeiten für diesen Tag von dem Mitarbeiter entweder manuell erfasst oder noch einmal nachträglich geändert.

Felder im Infobereich (rechts)

Vortrag Vormonat

Der Stundenvortrag (Endsaldo aus dem Vormonat).

Monatssaldo des Monats

Der Monatssaldo (Plus-/Minusstunden aus diesem Monat). Je nach Einstellung in den Optionen werden hierbei nur Buchungen bis "gestern" oder bis zum Monatsende berücksichtigt.

Wenn mit "automatischen Stundenkorrekturen (monatlich)" beim Monatsabschluss gearbeitet wird, wird dieser Saldo als Vergleichswert für die Stundenkürzungen benutzt.

Korrektur laut Arbeitszeitmodell

Hier stehen die Stunden, die laut Arbeitszeitmodell am Monatsende automatisch korrigiert werden sollen. (z.B. alles über 16 Plusstunden verfällt automatisch). Der Wert wird aus dem zu diesem Zeitpunkt gültigen Arbeitszeitmodell für den Mitarbeiter übernommen.

Endsaldo des Monats (Monatssumme)

Der Endsaldo des aktuellen Monats. Der Endsaldo berechnet sich aus dem Vortrag, Monatssaldo und evtl. Korrekturen.
Bei der Berechnung wurden bereits alle Rechenregeln berücksichtigt. Ein positives Stundenkonto wird standardmäßig in grüner Schrift ausgegeben, ein negatives Stundenkonto in roter Schrift. Die Farbeinstellungen können in den Optionen angepasst werden.

Wenn mit automatischen Stundenkorrekturen (insgesamt) beim Monatsabschluss gearbeitet wird, wird dieser Saldo als Vergleichswert für die Stundenkürzungen benutzt.

Bitte beachten Sie, dass evtl. manuelle Korrekturen an den Tageswerten auch bei den gearbeiteten und zu bezahlenden Stunden berücksichtigt werden!

Welche Abwesenheiten als zu bezahlende Stunden gelten, kann in den Stammdaten Urlaubskartenkenner geschlüsselt werden. Bitte kontrollieren Sie, ob die Standardeinstellungen auch für Ihr Unternehmen zutreffen. Insbesondere der Kenner 'A' für Ausbildung wird nicht überall als bezahlte Abwesenheit angerechnet.

Korrekturen

Sie können für den Monat manuelle Korrekturen vornehmen (z.B. bei Auszahlung von Stunden). Hierzu stehen verschiedene Korrekturarten zur Verfügung, die Sie je nach Bedarf in den Optionen aktivieren können.

Hier klicken um Texte ein-/ausblendenMonatskorrekturen

Das Eintragen und Bearbeiten der Korrekturen geschieht in einer gesonderten Erfassungsmaske.

Eine Korrekturzeit können Sie nur eingeben, wenn Sie mindestens das Speicherrecht '1' für die Auswertung "Zeiten Monatsweise" und mindestens das Speicherrecht '1' für Zeiten Tageweise haben. Um beim eigenen Zeitkonto eine Korrektur zu hinterlegen, benötigen Sie zusätzlich das Recht Zeitkonto pflegen aus Stammdaten Mitarbeiter (Zeitkonto sperren darf dann natürlich nicht aktiviert sein).

Die monatlichen Stundenkürzungen laut Arbeitszeitmodell werden nur für Monate in der Vergangenheit ausgeführt. Für den aktuellen Monat und für Monate in der Zukunft erfolgen normalerweise keine Korrekturen!

Wenn Sie mit Jahresarbeitszeiten arbeiten möchten, hinterlegen Sie in diesem Feld für den Januar die gewünschten Sollstunden des gesamten Jahres als Minusstunden. Der Mitarbeiter bekommt dann einen Tagesplan mit "0:00" Sollstunden und arbeitet so im Laufe des Jahres seine "Minus"-Stunden ab.

Weitere Informationen

Abteilung
Die Abteilung des Mitarbeiters am Ende des jeweiligen Monats.

Anwesenheitstage
Die Anwesenheitstage im Monat. Im aktuellen Monat sind es die Anwesenheitstage bis "gestern".
Der zweite Wert zeigt die durchschnittliche Arbeitszeit pro Tag in diesem Monat an.

Zeiterfassung seit
Datum, seit wann der Mitarbeiter an der Zeiterfassung teilnimmt.

Zeiterfassung bis
Sofern der Mitarbeiter HEUTE nicht mehr an der Zeiterfassung teilnimmt, steht hier das Datum bis wann er an der Zeiterfassung teilgenommen hat.

Resturlaub
Im aktuellen Jahr wird der Stand des Resturlaubs angezeigt.

Statuszeile

Iststunden
Die Summe der tatsächlich gearbeiteten gültigen Stunden.

Sollstunden
Die Summe der tatsächlich zu arbeitenden Stunden (laut hinterlegten Tagesplänen).
Sofern Sie mit fester monatlicher Arbeitszeit arbeiten, erscheint in der Statusleiste die Bezeichnung "Feste AZ".

Saldo
Die Plus-/Minusstunden im Monat (ohne Vortrag).

Bezahlte Fehlzeiten
Die Summe der im Monat zu bezahlenden Abwesenheitszeiten (Urlaub, Krank etc.).

IST + Fehlzeiten
Die Summe der im Monat tatsächlich gearbeiteten (gültigen) Stunden plus der Abwesenheitszeiten (Urlaub, Krank etc.).

Arbeitstage
Die Anzahl der Arbeitstage im Monat.
Arbeitstage sind alle Tage, an denen der Mitarbeiter laut Tagesplan (Sollstunden) eigentlich arbeiten müsste.
Mitgezählt werden somit auch Urlaubs- und Kranktage. Feiertage sind keine Arbeitstage.

 

Lernvideos

Zeiten Monatsweise

 

Zeiten Monatsweise, Buchungszeiten anzeigen

 

Zeiten Monatsweise, Saldo bis Monatsende anzeigen

 

Zeiten Monatsweise, Überstunden auszahlen

 


Zur Time-Organizer Homepage

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 21.01.2022 06:26

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Zeiterfassung-Software.de/hilfe/zeiten_monatsweise_monatsuebersicht.htm

Keywords:
Zeiten Monatsweise, Monatsansicht Auswertung,Auswertung Monatsübersicht,Jahres,Jahres Arbeitszeit

Datenschutz   Impressum