Hier können Sie Einstellungen für Zeiten Monatsweise vornehmen.

Abbildung: Optionen Zeiterfassung, Zeiten Monatsweise

Werte im aktuellen Monat nur bis GESTERN

Sie haben zwei Möglichkeiten, welche Werte  (Monatssaldo des Monats, Endsaldo, Anwesenheitstage, Iststunden, Sollstunden, Bezahlte Fehlzeiten, IST + Fehlzeiten und Arbeitstage) angezeigt werden sollen.

Werte nur bis Gestern

Hierbei wird der Saldo aus den bis einschließlich gestern gebuchten Zeiten und Abwesenheiten ermittelt. Evtl. bereits eingetragene Fehlzeiten (z.B. ein Gleittag mit 8:00 Minusstunden oder manuelle Korrekturen mit einem Datum in der Zukunft) für den Rest des Monats werden nicht mitgerechnet. Sie haben also den Stand des Zeitkontos bis gestern.

Saldo bis Monatsende

Es werden alle für den Monat eingetragenen Zeiten und Abwesenheiten für die Ermittlung des Saldos berücksichtigt. Bereits eingetragene Gleittage (oder andere Fehlzeiten) werden bereits abgezogen, so dass Sie den Stand am Monatsende bereits "erahnen" können.
Auch werden evtl. manuellen Korrekturen des Monats berücksichtigt.

Stundenkorrekturen laut AZ-Modell auch im aktuellen Monat anzeigen

Sollen evtl. Stundenkorrekturen laut Arbeitszeitmodell bei der Ausgabe des aktuellen Monats berücksichtigt werden?

Korrekturen für aktuellen Monat berücksichtigen

Wenn Sie z.B. "Löschen über 0:00" eingestellt haben und diese Option aktivieren, wird niemals ein Plussaldo ausgewiesen, da ja alles über "0:00" automatisch gelöscht wird.

Keine Korrekturen im aktuellen Monat anzeigen

Ist diese Option deaktiviert, werden die Plusstunden im Laufe des aktuellen Monats ausgewiesen und erst beim Monatsabschluss gelöscht.

Die Einstellung ist nur von Bedeutung, wenn im zuständigen Arbeitszeitmodell bei "Daten für Monatsabschluss" eine Korrekturart ausgewählt wurde.

Sichtschutz aktivieren

Sie können für die Ausgabe einen "Sichtschutz" aktivieren.

Wenn Sie diese Option aktivieren, werden beim Aufruf der "Zeiten Monatsweise" zunächst keine Daten angezeigt. Die Daten werden erst sichtbar, wenn Sie die Auswertung mit einem Klick auf "Aktualisieren" (oder Taste F5) aktualisieren.

Dies ist dann sinnvoll, wenn Ihnen oft andere Mitarbeiter "über die Schulter" schauen während Sie die Daten dieses Mitarbeiters pflegen. So können Sie vermeiden, dass dieser Mitarbeiter beim Aufruf die Daten eines anderen Mitarbeiters "aus Versehen" am Bildschirm ablesen kann.

Es werden beim Aufruf keine Daten angezeigt.

"Normale" Ausgabe

Wochensummen anzeigen

Möchten Sie in der Anzeige der Monatsübersicht Wochensummen mit einblenden?

Wochensummen anzeigen

Wochensummen nicht anzeigen

 

Hintergrundfarbe für Wochensummen

Hinterlegen Sie hier die gewünschte Farbe für die Zeile mit den Wochensummen.

Bei Tagen mit 0:00 SOLL und IST Stunden keine 0:00 Werte anzeigen

An Tagen an denen nicht gearbeitet werden braucht (z.B. Samstag und Sonntag), kann die Ausgabe der Werte "0:00" in den Spalten "Soll", "Ist" und Saldo unterdrückt werden.
Dies erhöht für einige Anwender die Übersichtlichkeit.

Bei 0:00 Werten Spalten leer lassen

Bei 0:00 Werten die 0:00 in den Spalten ausgeben

Alternierende Farben

Sie können jede zweite Zeile in der Tabelle bei der Ausgabe der einzelnen Tage in einer anderen Farbe darstellen lassen. Dies kann die Lesbarkeit erleichtern.

Jede zweite Zeile andere Farbe

Alle Zeilen gleiche Farbe

Wochenenden farblich hervorheben

Um die Wochenenden besser erkennen zu können, haben Sie die Möglichkeit die Zeilen für Samstag und Sonntag mit einem farbigen Hintergrund ausgeben lassen.
Es wird jeweils die für Samstag bzw. Sonntag hinterlegte Farbe benutzt.

Samstage und Sonntage farbig hinterlegen

Samstage und Sonntage nicht extra hervorheben

Positive Tagessalden in GRÜN darstellen

Sollen Plusstunden an den einzelnen Tagen in grüner Schriftfarbe ausgegeben werden? Dies kann die Lesbarkeit erleichtern.

Plusstunden in grün ausgeben

Plusstunden normal ausgeben

Negative Tagessalden in ROT darstellen

Sollen Minusstunden an den einzelnen Tagen in roter Schriftfarbe ausgegeben werden? Dies kann die Lesbarkeit erleichtern.

Minusstunden in rot ausgeben

Minusstunden normal ausgeben

Tage in der Zukunft in GRAU darstellen

Soll die Hintergrundfarbe für die restlichen Tage des aktuellen Monats (alle Tage in der Zukunft) zur besseren Lesbarkeit grau ausgegeben werden?

Graue Farbe benutzen

Normale Ausgabe

 


Zur Time-Organizer Homepage

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 18.01.2021 07:25

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Zeiterfassung-Software.de/hilfe/optionen_zeiterfassung_zeiten_monatsweise_1.htm

Keywords:
Optionen Zeiterfassung, Zeiten Monatsweise

Datenschutz   Impressum