Stammdaten Tagespläne, Arbeits- und Anwesenheitszeiten

Hier werden nun die tagesspezifischen Daten erfasst. In dem Hinweisfeld wird Ihnen jeweils im Klartext noch einmal genau angezeigt, ob Sie mit Gleitzeit arbeiten oder nicht. Auch die jeweiligen Daten können Sie dort noch einmal übersichtlich ablesen.

Abbildung: Stammdaten Tagespläne, Arbeits- und Anwesenheitszeit

Sollarbeitszeit

Geben Sie die an diesem Tag zu arbeitende Pflicht-Stundenzahl ein. Dies ist die reine Sollarbeitszeit ohne Pausenzeiten. Bei einer Vollzeitkraft könnten dies z.B. 8:00 Stunden sein.

Alternative Sollarbeitszeit

Wenn Sie mit alternativer Sollarbeitszeit bei Urlaubskartenkennern arbeiten, schauen Sie bitte die gesonderte Beschreibung an.

Diese Einstellung wird in der Praxis nur sehr selten benutzt und wird deshalb gesondert beschrieben.

Um hier Einstellungen vornehmen zu können, muss die Einstellung "Alternative Sollarbeitszeit bei Urlaubskarteneinträgen" in den Administrator Optionen aktiviert sein.

Art der Arbeitszeit

Hier klicken um Texte ein-/ausblendenTagesplan mit Gleitzeit
Hier klicken um Texte ein-/ausblendenTagesplan mit fester Arbeitszeit

Ungültigen Arbeitszeitbereich definieren

Optional kann mit einem "ungültigen Arbeitszeitbereich" gearbeitet werden.
Alle Zeiten innerhalb dieses Bereichs werden nicht angerechnet und auch nicht als Pause gewertet.
Diese Einstellung ist z.B. für Nachtschichtpläne (von 6:00 Uhr bis 22:00 Uhr nicht anrechnen) gedacht.

Anwesenheit optional

Mit dieser Einstellung können Sie festlegen, ob bei Tagen ohne Buchung kein Hinweis "Buchung fehlt!" in den Auswertungen (z.B. Zeiten Tageweise, Zeiten Monatsweise oder der An-/Abwesenheitsliste) erfolgen soll.
Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie z.B. 10 Wochenstunden auf 5 x 2 Std. aufteilen möchten und es aber eigentlich egal ist, wann der Mitarbeiter diese Stunden ableistet. An "Fehltagen" kann somit der Eintrag im Fehlerprotokoll unterdrückt werden.

Ja

Nein

Max. Plusstunden

Wie viele Plusstunden dürfen am jeweiligen Tag maximal anfallen?

Hat ein Mitarbeiter mehr Plusstunden an einem Tag als hier definiert, erfolgt ein Eintrag im Fehlerprotokoll. Je nach Einstellung des Feldes "Abweichungen genehmigen" werden entweder alle Plusstunden mitgerechnet oder nur max. die hier hinterlegten.

Diese Einstellung kann durch einen entsprechenden Urlaubskarteneintrag übersteuert werden (z.B. bei Homeoffice keine Plusstunden erlauben).

Max. Plusstunden an FT

Wie viele Plusstunden dürfen am jeweiligen Tag maximal anfallen, wenn es ein Feiertag ist?
Da an Feiertagen die Sollstunden ja normalerweise "0:00" sind, können Sie hier für Feiertage mehr Arbeitszeit erlauben.

Max. Minusstunden

Wie viele Minusstunden dürfen am jeweiligen Tag maximal anfallen?

Hat ein Mitarbeiter mehr Minusstunden (also viel zu kurz bzw. wenig gearbeitet) an einem Tag als hier definiert, erfolgt ein Eintrag im Fehlerprotokoll.

Siehe auch:

Allgemeine Hinweise zu Arbeitszeitmodellen und Tagesplänen

Lernvideos

Stammdaten Tagespläne

 

Stammdaten Arbeitszeitmodelle

 


Zur Time-Organizer Homepage

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 27.01.2021 15:12

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Zeiterfassung-Software.de/hilfe/stammdaten_tagesplaene_arbeits_und_anwesenheitszeiten.htm

Keywords:
Stammdaten Tagespläne, Arbeits- und Anwesenheitszeiten Fehlerhinweis,Fehlerhinweis Buchung fehlt ausschalten,Fehlerprotokoll,Fehlerprotokoll Buchung fehlt ausschalten,Hinweis,Hinweis Buchung fehlt ausschalten

Datenschutz   Impressum