Optionen Urlaubsverwaltung, An-/Abwesenheitsliste, Seite 2

Hier können Sie weitere Einstellungen für die An-/Abwesenheitsliste vornehmen.

Abbildung: Optionen Urlaubsverwaltung, An-/Abwesenheitsliste, Seite 2

Wie viele Dienstgänge anzeigen

Wenn mehrere Dienstgänge für einen Tag erfasst sind (z.B. Besprechungen die noch in der "Zukunft" des aktuellen Tages liegen), können Sie auswählen wie viele (also welche) eingetragenen Dienstgänge Sie angezeigt bekommen möchten.

 

Nur aktuelle

Es werden nur aktuelle Dienstgänge angezeigt (normalerweise dürfte dies nur einer sein)

 

Aktuelle und nächsten

Es werden alle aktuellen und der nächste Dienstgang angezeigt

 

Alle

Es werden alle aktuellen und alle noch für HEUTE eingetragenen Dienstgänge angezeigt

Den Grund des Dienstgangs unter Bemerkung anzeigen

Wenn sich ein Mitarbeiter auf Dienstgang befindet, soll dann zusätzlich die vom Mitarbeiter als Grund für den Dienstgang eingegebene Bemerkung mit angezeigt werden?

Somit können Sie, bei entsprechender Eintragung durch den Mitarbeiter, evtl. ersehen, wann der Mitarbeiter vom Dienstgang wieder zurück sein wird.

Den Grund des Dienstgangs unter Bemerkung ausgeben

Den Grund des Dienstgangs unter Bemerkung nicht ausgeben

ERSTE Anmeldezeit des Tages anzeigen

Soll in der Spalte "Bemerkung" als Anmeldezeit die erste Anmeldung des Tages oder die letzte Anmeldung ausgegeben werden?
Die Zeit wird allerdings nur angezeigt, wenn die erforderlichen Berechtigungen vorhanden sind!

Erste Tagesanmeldung ausgeben (z.B. 8:00).

Letzte Tagesanmeldung ausgeben (z.B. 13:00, Wiederanmeldung nach der Mittagspause).

Die Rückkehr ermitteln und unter Bemerkung anzeigen

Sie können bei einer evtl. Abwesenheit das Datum ausgeben lassen, ab dem der Mitarbeiter wieder "da" ist (also z.B. seinen Urlaub beendet hat).
Bei Mitarbeitern, die demnächst ausscheiden und bis dahin nicht mehr wiederkommen, erscheint ein entsprechender Hinweis ("Kommt nicht mehr wieder, scheidet zum 31.12.2024 aus"). Dieser Hinweis kann vom Administrator ausgeschaltet werden.

Sie können so bei der "täglichen" Ausgabe der An-/Abwesenheitsliste bei abwesenden Mitarbeitern sofort erkennen, ab wann diese wieder "verfügbar" sind.

Bei Abwesenheit Rückkehr anzeigen

Bei Abwesenheit Rückkehr nicht anzeigen

Bei Abwesenheiten die Vertreter mit anzeigen

Möchten Sie bei Abwesenheiten eines Mitarbeiters die ihm zugeordneten Vertreter mit in der Bemerkungsspalte anzeigen lassen?

So haben Sie schnell im Blick, an wen Sie sich wenden können, wenn der Mitarbeiter mal nicht arbeitet (abwesend ist).

Bei Abwesenheiten die Vertreter mit anzeigen

Bei Abwesenheiten die Vertreter nicht mit anzeigen

Liste automatisch nach xx Sekunden aktualisieren

Sie können die Liste automatisch alle paar Sekunden aktualisieren lassen. Geben Sie hier das gewünschte Aktualisierungsintervall ein.

Bedenken Sie dabei, dass durch das ständige Aktualisieren Ihr Netzwerk mehr oder weniger stark belastet wird. Sie sollten diesen Wert nicht zu niedrig ansetzen.

Wenn Sie keine automatische Aktualisierung wünschen, setzen Sie diesen Wert auf '0'.

Aktualisieren nur zwischen

Sie können den Zeitraum einschränken, in dem die automatische Aktualisierung ausgeführt wird.

Sollten Sie einen speziellen PC mit der Aufgabe der automatischen HTML-Listen Erstellung eingerichtet haben und es dann nachts (wenn die Datensicherung läuft) zu Fehlern bei der Ausgabe der An-/Abwesenheitsliste kommen (da das Backup Programm die Datenbank kurzfristig sperrt), können Sie den Zeitraum ja auf z.B. von 5:00 - 22:00 einschränken. Die Datensicherung kann dann die Datenbank ruhig sperren. Nachts wird wahrscheinlich eh keiner anwesend sein, der auf die aktuelle An-/Abwesenheitsliste angewiesen ist.

Bei "Zusammenfassen" alle Anwesenheiten zusammenfassen

Normalerweise werden in der Ansicht "Zusammenfassen" zusammenhängende Anwesenheiten der gleichen Art als ein Zeitraum ausgegeben, evtl. Einträge in der Urlaubskarte die keine Abwesenheit sind (z.B. Planung) werden dabei jedoch gesondert ausgegeben.
Über diese Einstellung können Sie diese Urlaubskarteneinträge "ignorieren" und den gesamten Anwesenheitszeitraum als einen großen Zeitraum in einer Zeile ausgeben lassen.

Bei "Zusammenfassen" alle Anwesenheiten zusammenfassen

Anwesenheiten nicht zusammenfassen

Bei "Zusammenfassen" alle Abwesenheiten zusammenfassen

Normalerweise werden in der Ansicht "Zusammenfassen" zusammenhängende Abwesenheiten der gleichen Art als ein Zeitraum ausgegeben, evtl. unterschiedliche Einträge in der Urlaubskarte (z.B. erst Urlaub, danach direkt Krank) werden dabei jedoch gesondert ausgegeben.
Über diese Einstellung können Sie diese Urlaubskarteneinträge "ignorieren" und den gesamten Abwesenheitszeitraum als einen großen Zeitraum in einer Zeile ausgeben lassen.

Bei "Zusammenfassen" alle Abwesenheiten zusammenfassen

Abwesenheiten nicht zusammenfassen

Feiertage berücksichtigen (gesondert ausweisen)

Sollen Feiertage bei der Ausgabe berücksichtigt und mit angezeigt werden?
Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Feiertage bei der zusammengefassten Ausgabe als Fehltage ausgewiesen.
Ist diese Einstellung nicht aktiviert, wird der Feiertag nicht extra als Fehltag ausgewiesen.

Die Feiertage werden berücksichtigt

Die Feiertage werden nicht extra als Fehltage ausgewiesen

Arbeitsfreie Tage berücksichtigen (gesondert ausweisen)

Sollen arbeitsfreie Tage bei der Ausgabe berücksichtigt und mit angezeigt werden?
Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden arbeitsfreie Tage bei der zusammengefassten Ausgabe als Fehltage ausgewiesen.
Ist diese Einstellung nicht aktiviert, werden arbeitsfreie Tage nicht extra als Fehltage ausgewiesen.

Die arbeitsfreien Tage werden berücksichtigt

Die arbeitsfreie Tage werden nicht extra als Fehltage ausgewiesen


Zur Time-Organizer Startseite

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 01.03.2024 07:12

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Time-Organizer.de/hilfe/index.html?optionen_urlaubsverwaltung_anwesenheitsliste_2.htm

Keywords:
Optionen Urlaubsverwaltung, An-/Abwesenheitsliste, Seite 2

Datenschutz   Impressum