Log Buchungsherkunft, Ausgabefelder

Zusätzlich zu den standardmäßig angezeigten Spalten, können Sie noch weitere Spalten einblenden.
Über das Symbol können Sie die Ansichtskonfiguration aufrufen, in der Sie weitere Spalten ein- bzw. ausblenden können.

Abbildung: Hilfsprogramme, Log Buchungsherkunft

Eingetragen am

Datum vom Zeitpunkt, an dem der Logeintrag erfolgte.

Eingetragen um

Uhrzeit vom Zeitpunkt, an dem der Logeintrag erfolgte.

Mit.Nr.

Die Mitarbeiternummer des Mitarbeiters.

Pers.Nr.

Die Personalnummer des Mitarbeiters.

Kurzname

Der Kurzname des Mitarbeiters.

Abteilung (heute)

Die aktuelle (heutige) Abteilung des Mitarbeiters (also unabhängig vom Auswertungszeitraum).

Anrede

Die Anrede des Mitarbeiters.

Nachname

Der Nachname des Mitarbeiters.

Vorname

Der Vorname des Mitarbeiters.

Schlüsselwörter

Die bei den Mitarbeitern hinterlegten Schlüsselwörter (für Selektionen gedacht).

Buchungszeit

Tatsächliche Buchungszeit des Mitarbeiters.

Herkunft

Herkunft der Buchung (z.B. Stechuhr, Terminal, Weboberfläche).

Gerät

Name des PCs oder Erfassungsterminals, an dem die Buchung ausgelöst wurde.
Bei Buchungen die von den externen Terminals kommen wird hier zusätzlich die Bezeichnung und die Gruppe des Terminals mit angezeigt.
Buchungen können über folgende Wege erfasst worden sein:

Manuelle Buchung aus dem Hauptprogramm (Menüpunkt "An-/Abmelden")

Manuelle Buchung mit dem Aufruf "/Einmal"

Manuelle Buchung an der Stechuhr

Buchung mit USB-Erfassungsgerät

Buchung am Terminal

Buchung per Weboberfläche


Zur Time-Organizer Startseite

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 01.03.2024 07:12

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Time-Organizer.de/hilfe/index.html?log_buchungsherkunft_ausgabefelder.htm

Keywords:
Log Buchungsherkunft, Ausgabefelder

Datenschutz   Impressum