Stammdaten Tagespläne, Mindestdauer Arbeitszeitunterbrechung

Sie können eine Mindestdauer für Arbeitsunterbrechungen hinterlegen.

Abbildung: Stammdaten Tagespläne, Mindestdauer einer Arbeitszeitunterbrechung

Wenn Sie mit der Kontrolle auf Mindestdauer der Arbeitsunterbrechungen arbeiten möchten, aktivieren Sie bitte diese Einstellung.

Ja

Nein

Tragen Sie hier z.B. "10" ein, wird automatisch darauf geachtet, dass eine Unterbrechung der Arbeitszeit mindestens 10 Minuten dauert (z.B. als "Raucherpause"). Die Kontrolle bzw. Korrektur erfolgt sofort bei der Buchung! Die neue Anmeldezeit wird ggf. angepasst.

Beispiele:

10 Minuten

Abmeldezeit:

10:00

Anmeldezeit:

10:07

Gebucht:

10:10

Da zwischen 10:00 und 10:07 nur 7 Minuten Arbeitszeitunterbrechung waren, wird die Anmeldezeit auf 10:10 (10:00 plus 10 Minuten) korrigiert.

 

Abmeldezeit:

10:00

Anmeldezeit:

10:15

Gebucht:

10:15

Da zwischen 10:00 und 10:15 mehr als 10 Minuten Arbeitszeitunterbrechung waren, wird die Anmeldezeit nicht verändert.

 

Die evtl. Anpassung der Anmeldezeit wird sofort bei der Buchung vorgenommen und erfolgt somit nur bei einer Buchung über die Stechuhr bzw. einem Erfassungsgerät!

Siehe auch:

Allgemeine Hinweise zu Arbeitszeitmodellen und Tagesplänen

Lernvideos

Stammdaten Tagespläne

 

Stammdaten Arbeitszeitmodelle

 


Zur Time-Organizer Homepage

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 22.07.2021 06:00

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Zeiterfassung-Software.de/hilfe/stammdaten_tagesplaene_mindestdauer_arbeitszeitunterbrechung.htm

Keywords:
Stammdaten Tagespläne, Mindestdauer Arbeitszeitunterbrechung

Datenschutz   Impressum