In der Statusleiste am unteren Bildschirmrand sehen Sie normalerweise folgende Informationen:

Den angemeldeten Mitarbeiter (Kurzname und Mitarbeiternummer)
Durch einen Doppelklick auf den Mitarbeiternamen (unten links) können Sie sich Informationen zum aktuell angemeldeten Mitarbeiter anzeigen lassen.

Den Lizenznehmer von Time-Organizer (der Firmenname)

Den Status der Num-Lock-Taste

Das Ausgabeformat für berechnete Zeiten ("normale" Stunden und Minuten oder Industriestunden)

Dieses Symbol zeigt an, dass Datum und Uhrzeit vom Timeserver gelesen werden. Sollte der Timeserver nicht erreichbar sein, wird das folgende Symbol ausgegeben:

Dieses Symbol zeigt an, dass die SQL Server Version im Einsatz ist. Sollte die Uhrzeit vom SQL Server abweichend zur Uhrzeit vom Timeserver sein, wird das folgende Symbol ausgegeben:

Die aktuelle Uhrzeit

Das aktuelle Datum

Übersicht über Symbole in der Statusleiste:

M60

Die Zeiten werden im "normalen" Stunden und Minuten Format angezeigt (z.B. 8:30).

Sie erkennen dies am Doppelpunkt zwischen den Stunden und Minuten.

Um die Zeiten als Industriestunden anzuzeigen, klicken Sie bitte auf den Text "M60".
Die Einstellung wird dann dauerhaft gespeichert.
Durch eine Klick mit der rechten Maustaste können Sie das Ausgabeformat ändern (z.B. Anzeige mit Tausenderpunkt oder ohne).
Ebenfalls mit der rechten Maustaste können Sie einen Umrechner für Zeiten von M60 <-> M100 aufrufen.

M100

Die Zeiten werden als Industriestunden angezeigt (z.B. 8,50 für 8 Stunden und 30 Minuten).

Sie erkennen dies bei deutschen Ländereinstellungen ihres Windows Rechners am Komma zwischen den Stunden und Minuten. Bei anderen Ländereinstellungen erscheint das für das jeweilige Land gültige Dezimaltrennzeichen.

Um die Zeiten als "normale" Stunden und Minuten anzuzeigen, klicken Sie bitte auf den Text "M100".
Die Einstellung wird dann dauerhaft gespeichert.
Durch eine Klick mit der rechten Maustaste können Sie das Ausgabeformat ändern (z.B. Anzeige mit Tausenderpunkt oder ohne).
Ebenfalls mit der rechten Maustaste können Sie einen Umrechner für Zeiten von M100 <-> M60 aufrufen.

 


Eingestellter Timeserver ist verfügbar

Eingestellter Timeserver ist nicht verfügbar

Hinweis das die SQL Server Version im Einsatz ist

Hinweis das die Uhrzeit auf dem SQL Server abweichend zur Uhrzeit vom Timeserver ist.
Es wird dringend empfohlen, die "falsche" Uhrzeit (entweder am SQL Server oder beim Timeserver) korrekt zu stellen

 


Zur Time-Organizer Homepage

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 25.11.2020 17:24

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Zeiterfassung-Software.de/hilfe/programmoberflaeche_statusleiste.htm

Keywords:
Statusleiste Industriestunden,Industriezeiten,Oberfläche,Oberfläche Statusleiste,Statusleiste

Datenschutz   Impressum