Optionen Administrator, Allgemein Seite 3

Hier können Sie weitere allgemeine Voreinstellungen für Time-Organizer vornehmen.

Diese Optionen sind für alle Mitarbeiter gültig.

Zum Anzeigen der allgemeinen Admin-Einstellungen benötigen Sie das Leserecht "3" für den Programmbereich "Optionen" und das Leserecht "3" für die Allgemeine Verwaltung.

Zum Ändern der allgemeinen Admin-Einstellungen benötigen Sie das Speicherrecht "3" für die Allgemeine Verwaltung.

Abbildung: Optionen Administrator, Allgemein, Seite 3

Beim Programmstart auf Geburtstage überprüfen

Time-Organizer kann beim Programmstart automatisch überprüfen, ob heute, in den nächsten oder letzten Tagen jemand Geburtstag hat. Wenn ja, erhalten Sie beim Programmstart automatisch eine Liste mit den entsprechenden Mitarbeitern angezeigt.

Die Geburtstagsüberprüfung ist aktiviert.

Mitarbeiter, die diese Überprüfung beim Programmstart nicht wünschen, können diese Überprüfung in den Mitarbeiter Optionen trotzdem ausschalten.

Wenn Sie dieses Feld deaktivieren, wird die Geburtstagsüberprüfung für alle Mitarbeiter (die Time-Organizer starten) ausgeschaltet.

Programmhilfe (Internet) erlauben

Time-Organizer bietet die Möglichkeit, direkt aus dem Programm heraus auf die jeweils aktuellste Version der Online-Hilfe im Internet zu gelangen.

Aufruf der Online Hilfe erlauben

Aufruf der Online Hilfe nicht erlauben

Aufruf für Time-Organizer-Webseite und Lernvideos erlauben

Time-Organizer bietet die Möglichkeit, direkt aus dem Programm heraus auf die Time-Organizer Webseite sowie die im Internet verfügbaren Lernvideos zu gelangen.

Aufruf der Webseite und Lernvideos erlauben

Aufruf der Webseite und Lernvideos nicht erlauben

Mitarbeiter dürfen Programmverknüpfungen erstellen

Time-Organizer bietet die Möglichkeit, direkt aus dem Programm heraus Verknüpfungen auf dem Desktop bzw. im Autostart abzulegen.

Mitarbeiter dürfen Verknüpfungen erstellen

Mitarbeiter dürfen keine Verknüpfungen erstellen

Bei "Benutzerinfo" alle Bereiche anzeigen

Bei der Benutzerinfo erscheint ein Infofenster, in dem die eingestellten Berechtigungen (Rechte) des angemeldeten Mitarbeiters aufgelistet werden. Es können entweder alle Programmbereiche aufgelistet werden oder nur die, für die der Mitarbeiter auch tatsächlich Rechte besitzt.

Alle Bereiche anzeigen

Nur "erlaubte" Bereiche

Sicherheitsabfrage beim Programmende

Soll vor dem Verlassen von Time-Organizer eine Sicherheitsabfrage erfolgen?
Dies kann sinnvoll sein, wenn das Programm oft "aus Versehen" beendet wird.

Abfrage soll erfolgen

Keine Abfrage

Diese Abfrage gilt für alle Mitarbeiter. Sie können aber einzelne Mitarbeiter gezielt von dieser Abfrage ausschließen.

Einfache Prüfung der E-Mail-Adresse

Time-Organizer prüft, ob die hinterlegten E-Mail-Adressen bestimmten Vorgaben entsprechen.
Sollte dieser sehr strenge Check bei Ihnen E-Mail-Adressen zu Unrecht als falsch erkennen (z.B. bei chinesischen Schriftzeichen in der E-Mail-Adresse), können Sie eine "einfache" Prüfung der E-Mail-Adressen aktivieren.
Hierbei wird dann nur noch überprüft, ob ein @ in der Adresse enthalten ist und ob vor und nach dem @ jeweils etwas steht.

Einfache Prüfung
Sofern Sie E-Mail-Adressen mit unüblichen Sonderzeichen verwenden

Normale Prüfung (empfohlen)

Aus Sicherheitsgründen kann diese Einstellung nur von unserem Support-Team geändert werden.


Zur Time-Organizer Startseite

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 04.03.2024 14:28

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Time-Organizer.de/hilfe/index.html?optionen_administrator_allgemein_3.htm

Keywords:
Optionen Administrator, Allgemein Seite 3

Datenschutz   Impressum