Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Änderungen aus 2012 in der "alten" Version vom Time-Organizer:

21.12.2012

Urlaubskarte / E-Mail-Versand

Beim Eintragen von Kennern in die Urlaubskarte können von Time-Organizer automatisch Benachrichtigungen über das optional erhältliche Nachrichtensystem (interne Nachricht, E-Mail per SMTP oder Tobit FileScan-Service) versendet werden.

20.12.2012

Resturlaubsliste

In der Resturlaubsliste kann der Jahresanspruch auch anteilig zum ausgewählten Stichtag ausgegeben werden.

13.12.2012

Lohnliste

Unter Umständen wurden nicht alle Korrekturen die mit einer Lohnart hinterlegt wurden in der Lohnliste berücksichtigt.

07.12.2012

Korrekturen

Abteilungsleitern kann es untersagt werden, bei den Korrekturen die Lohnarten zu verändern.

27.11.2012

Zeiten nachtragen / Buchung vergessen

Es kann nun zwischen zwei Arten des Nachtragens gewählt werden.

26.11.2012

Spalten ein-/ausblenden

Bei der Auswahl der gewünschten Spalten für die Auswertungen kann nun gefiltert werden.

23.11.2012

Zeiten nachtragen / Buchung vergessen

Es können Toleranz Minuten hinterlegt werden. Beim Nachtragen einer Zeit wird der Check, ob diese Zeit schon vorhanden ist, dann nicht nur auf genau diese Uhrzeit durchgeführt, sondern auf z.B. +- 3 Minuten.

20.11.2012

An-/Abwesenheitsliste

In der An-/Abwesenheitsliste können die Hinweise "Kein Arbeitstag" auf Wunsch grundsätzlich ausgeblendet werden.

19.11.2012

Urlaubsverwaltung allgemein

Die Urlaubsverwaltung wurde intern komplett überarbeitet.
Sämtliche Änderungen die sich auf den Urlaubsanspruch auswirken, werden nun weitestgehend in Echtzeit berücksichtigt. Dies gilt z.B. für:

Änderungen in der Urlaubskarte in vergangenen Jahren

Änderungen an Mitarbeiter Stammdaten die auf die Urlaubsberechnung Einfluss haben (Änderung des Urlaubsmodells, Teilnahme Seit / Bis oder Geburtstag verändert)

Änderungen am Urlaubsmodell (wenn dadurch ein Bereich in der Vergangenheit betroffen ist)

Änderungen bei zusätzlichen Feiertagen (wenn dadurch ein Bereich in der Vergangenheit betroffen ist)

 

Beim Programmstart wird automatisch auf folgende Ereignisse geprüft:

Es ist ein neues Jahr (dann werden evtl. eingestellte Jahreseinstellungen im Urlaubsmodell geprüft)

Es ist ein neuer Monat (dann werden evtl. eingestellte Kürzungen im Urlaubsmodell geprüft)

Bei der Einstellung "Österreich Spezial" wird monatlich die erforderliche Neuberechnung der Urlaubsansprüche durchgeführt

 

Durch diese Änderungen entfällt in der Praxis die Notwendigkeit sich selbst um ein evtl. Neuberechnen der Urlaubskarten zu kümmern. Der bisherige Programmpunkt "Urlaubskarten neu berechnen" ist somit überflüssig geworden (bleibt aber im Programm erhalten).

02.11.2012

Schichtplaner

Im Schichtplaner gibt es folgende neue Spalte:

Vorgesetzter

01.11.2012

Korrekturen

Bei den Korrekturen gibt es folgende neue Spalte:

Herkunft

26.10.2012

Allgemein

Freigabe für Windows 8 (Win8)

12.10.2012

Auftragszeiten Monatsweise

Bei Auftragszeiten Monatsweise können die Zeilen für Samstag und Sonntag mit farbigem Hintergrund markiert und hervorgehoben werden.

09.10.2012

Allgemein

Folgende Programmpunkte wurden umbenannt:

Auswertung Tageweise

--> Zeiten Tageweise

Auswertung Monatsweise

--> Zeiten Monatsweise

Aufträge Tageweise

--> Auftragszeiten Tageweise

Aufträge Monatsweise

--> Auftragszeiten Monatsweise

08.10.2012

Steuerberaterliste

In der Steuerberaterliste gibt es folgende neuen Spalten:

Die neuen Korrekturarten für Monatsweise können nun jeweils in einer Spalte ausgegeben werden

Anzahl der Korrekturen gesamt im ausgewählten Zeitraum

17.09.2012

Monatswerte

In der Auswertung Monatswerte gibt es folgende neue Spalte:

Monatssaldo

14.09.2012

Stammdaten Urlaubsmodelle

Der Vortrag / Übertrag an Resturlaubstagen in das nächste Jahr kann begrenzt werden.

06.09.2012

Stammdaten Tagespläne

In den Tagesplan Stammdaten kann für bestimmte Tagespläne definiert werden, dass kein Eintrag "Buchung fehlt" im Fehlerprotokoll erscheinen soll.
Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie z.B. 10 Wochenstunden auf 5 x 2 Std. aufteilen möchten und es aber eigentlich egal ist, wann der Mitarbeiter diese Stunden ableistet. An "Fehltagen" kann somit der Eintrag im Fehlerprotokoll unterdrückt werden.

29.08.2012

Auswertung Mitarbeiterzeiten

In der Auswertung Mitarbeiterzeiten gibt es folgende neuen Spalten:

Erste Anmeldezeit am Tag

Letzte Abmeldezeit am Tag

Stempelzeiten Von1 / Bis1 - Von4 / Bis4

24.08.2012

Zeiten Tageweise

Bei den Zeiten Tageweise können Sie auf Wunsch bei manuell geänderten Tagen als Hinweis ein Symbol oben im Reiter bei "Info" anzeigen lassen.

23.08.2012

Stammdaten Aufträge

In den Stammdaten der Aufträge werden nur noch Mitarbeiter zur Zuordnung an Aufträgen vorgeschlagen, die auch an der Auftragsverwaltung teilnehmen.

22.08.2012

Resturlaubsliste

In der Resturlaubsliste können auf Wunsch auch die im Vorjahr ausgeschiedenen Mitarbeiter angezeigt werden.
Somit können bessere Vergleiche der Kranktage mit dem Vorjahr erstellt werden.

20.08.2012

Stammdaten Arbeitszeitmodelle

In den Arbeitszeitmodell Stammdaten kann das Fenster in der Breite verändert werden.
Ebenfalls kann die Breite für die Auflistung der Tagespläne (links) und die Tagesplan Bezeichnungen in der Tabelle verändert werden.
Somit können nun auch Tagespläne mit sehr langen Bezeichnungen besser dargestellt werden.

17.08.2012

Urlaubskarte

Sofern eine Bemerkung für eine Urlaubskarte hinterlegt ist, erscheint nun als Hinweis ein Symbol oben im Reiter um auf diese Bemerkung hinzuweisen.

16.08.2012

Urlaubskarte

Bei den periodischen Einträgen ist nun auch ein freies Intervall von beliebig vielen Tagen möglich.

10.08.2012

Jahresübersicht der Urlaubskarten

In der Jahresübersicht der Urlaubskarten kann die Ausgabe auf einen bestimmten Urlaubskartenkenner eingeschränkt werden.
So können Sie "mal schnell" einen Aushang mit allen Urlaubstagen erstellen, ohne dass auch andere Informationen (Einträge) auf dem Ausdruck erscheinen.

09.08.2012

Stammdaten Mitarbeiter

In den Mitarbeiter Stammdaten können nun beliebige Dateien / Dokumente zu einem Mitarbeiter hinterlegt werden.

06.08.2012

Optionen

Die Optionen "Auswertung, Auftragsverwaltung" wurden überarbeitet und zusammenpassende Einstellungen gruppiert.

02.08.2012

Optionen

Die Optionen "Auswertung, Urlaubsverwaltung" wurden überarbeitet und zusammenpassende Einstellungen gruppiert.

01.08.2012

Allgemein

Die "einfachen" manuellen Korrekturen bei Zeiten Tageweise und Monatsweise wurden überarbeitet.
Es können nun beliebig vielen Korrekturen pro Tag / Monat hinterlegt werden.
Auch gibt es weitere Korrekturarten, mit denen sich ganz genau steuern lässt, wo und wie die Korrektur angerechnet werden soll (als Iststunden, nur als Saldo etc.).

31.07.2012

Optionen

Die Optionen "Auswertung, Zeiterfassung" wurden überarbeitet und zusammenpassende Einstellungen gruppiert.

27.07.2012

Neue Auswertung: Korrekturen

Die Auswertung Korrekturen listet alle in Time-Organizer hinterlegten Korrekturen auf (z.B. Tages- und Monatskorrekturen).

23.07.2012

Optionen

Die Optionen "Administrator, Allgemein" und "Allgemein" wurden überarbeitet und zusammenpassende Einstellungen gruppiert.

09.07.2012

Neue Auswertung: Monatswerte

Die Auswertung Monatswerte ersetzt die bisherige Auswertung Monats Salden.
Folgende Erweiterungen sind in diese Auswertung eingeflossen:

Möglichkeit nach Mitarbeitern und Abteilungen zu filtern

Summenzeile für Gesamt, Mitarbeiter, Abteilung und Jahr / Monat

04.07.2012

Monatsabschluss

Der Monatsabschluss wurde intern überarbeitet.
Er wird schneller ausgeführt und belegt wesentlich weniger Hauptspeicher.

26.06.2012

Resturlaubsliste

In der Resturlaubsliste gibt es eine weitere Spalte:

Verbrauchter Urlaub aus dem Vortrag des Vorjahrs (somit können Sie in dieser Spalte ersehen, ob der Urlaub aus dem Vorjahr den nun mittlerweile "verbraucht" wurde)

19.06.2012

Stammdaten Urlaubskartenkenner

Neue Einstellungen "In Lohnliste NUR Zeiten MIT Zuschlägen".
Somit können Sie z.B. bei einem Kranktag in der Lohnliste die Zuschläge für evtl. Nachtarbeit ausweisen lassen, die "normalen" Anwesenheitsstunden am Kranktag werden aber nicht weiter berücksichtigt.

12.06.2012

Stammdaten Urlaubskartenkenner

Neue Variante für die Einstellungen "Vorhandene Zeitbuchungen löschen" beim Eintrag eines Urlaubskartenkenners an Tagen, an denen bereits Zeitbuchungen vorhanden sind. Die Zeiten können erhalten bleiben, aber für die Berechnungen gesperrt (nicht berücksichtigt) werden.

01.06.2012

Zeiten Monatsweise

Bei Zeiten Monatsweise können auf Wunsch in der Spalte "Hinweis" die Spesen mit angezeigt werden (Zusatzprogramm Spesenabrechnung erforderlich)

31.05.2012

An-/Abwesenheitsliste

In der An-/Abwesenheitsliste gibt es eine weitere Spalte:

Mobilnummer (geschäftlich)

30.05.2012

Spesenabrechnung

Erweiterung der Spesenabrechnung um die Spalten Bemerkung und Bemerkung (Stechuhr)

14.05.2012

Neue Druckausgabe: Ausdruck Zeitkonten beliebiger Zeitraum

Die Zeitkonten können nun auch für einen bestimmten Zeitraum ausgedruckt werden. Hierbei werden allerdings nur die Zeiten ausgedruckt. Es werden keine Summen und kein tatsächlicher Stand des Stundenkontos ausgegeben!

04.05.2012

Neue Auswertung: Jahresentwicklung

In der Auswertung Jahresentwicklung können Sie sich die Zeiten für ein Jahr in drei Zeiträumen anzeigen lassen.
Zusätzlich erhalten Sie für die drei Zeiträume auch die Urlaubstage und eine Schätzung zum Stand des Stundenkontos und des Resturlaubs zum Jahresende.

17.04.2012

Mitarbeiterwerte

In der Auswertung Mitarbeiterwerte gibt es eine weitere Spalte:

Sollstunden plus zu bezahlende Fehlzeiten

16.04.2012

Pausenkontrolle

Die Pausenkontrolle wurde komplett überarbeitet und kennt nun zwei verschiedene Ausgabe Arten sowie folgende neue Spalten:

Mitarbeiternummer

Personalnummer

Arbeitszeitmodell des jeweiligen Tags

Tagesplan des jeweiligen Tags

Anzahl der anwesenden Stunden

Anzahl der laut Tagesplan gültigen Stunden

Dauer der gestempelten Pause

Erforderliche Pausenkorrektur

März 2012

Allgemein

Interne Anpassungen und Tests für Windows 8.

07.03.2012

Mitarbeiterwerte

In der Auswertung Mitarbeiterwerte können nun auch die Summen für den Urlaubskartenkenner "C" mit ausgegeben werden

17.02.2012

Steuerberaterliste

In der Steuerberaterliste kann für die Nacht2 / Mitternacht Erkennung auf Wunsch eine Unterbrechungszeit hinterlegt werden.
Somit können auch Mitarbeiter, die z.B. von 23:58 - 0:03 Uhr eine Pause gemacht haben erkannt werden und den Nacht2 Zuschlag erhalten.

13.02.2012

Schichtplaner

Auf Wunsch können im Schichtplaner die Tagespläne auch durch Eingabe der Kürzel (aus den Stammdaten Tagespläne) direkt per Tastatur eingetragen werden.

10.02.2012

Nachrichteneingang

Beim Programmstart von Time-Organizer kann auf Wunsch automatisch überprüft werden, ob noch ungelesene Nachrichten (die über das interne Nachrichtensystem verschickt wurden) vorliegen.

01.02.2012

Auftragserfassung

Sie können nun auch Mitarbeitern, die eigentlich keine Auftragsdaten manuell verändern dürfen, die Möglichkeit geben, den Bemerkungstext für die erfassten Aufträge nachträglich zu verändern.

26.01.2012

Steuerberaterliste

In der Steuerberaterliste können auf Wunsch bestimmte Mitarbeiter und Abteilungen grundsätzlich ausgeblendet werden.
So erhalten Sie nur die tatsächlich benötigten Daten (Mitarbeiter) in der Steuerberaterliste.

25.01.2012

Urlaubskarte

Beim Ausdruck der Urlaubskarte wird in der Legende zu jeder Eintragsart auch das Kürzel mit ausgedruckt (z.B. "U" bei Urlaub).

24.01.2012

Urlaubskarte / Anträge

Beim Ausdruck der Anträge gibt es folgende neue Möglichkeiten:

Es können weitere Zusatzinfos jeden Antrag mit ausgegeben werden (Namen der Vertreter, wöchentlichen Arbeitstage)

Es können auch alle anwesenden Vertreter mit ausgedruckt werden

23.01.2012

Schichtplaner

Im Schichtplaner gibt es folgende neue Spalten mit Werten aus den Mitarbeiter Stammdaten:

Berufsbezeichnung

Berufsbezeichnung (kurz)

Telefonnummer (privat)

Mobilnummer (privat)

Mobilnummer (geschäftlich)

Telefonnummer intern

17.01.2012

Zeiten Monatsweise

Bei Zeiten Monatsweise können die Zeilen für Samstag und Sonntag mit farbigem Hintergrund markiert und hervorgehoben werden.

16.01.2012

Steuerberaterliste

Die Auswertung der zu bezahlenden Stunden in der Steuerberaterliste ist nun wesentlich flexibler. Die Werte werden nun in diversen Spalten (Normalstunden, Überstunden, Nachtstunden, Feiertagsstunden) einzeln aufgeführt und können dann zusätzlich als Gesamtsumme ausgegeben werden. Welche Werte in die Gesamtsumme einfließen sollen, können Sie in den Optionen einstellen.

Wenn Sie anhand der Werte aus der Steuerberaterliste Ihre Abrechnungen erstellen, schauen Sie sich bitte die Hinweise unter "Steuerberaterliste, Grundwissen" an!

Aufgrund der umfangreichen Änderungen in der Steuerberaterliste wird die bisherige Einstellung der gewünschten Spalten gelöscht. Sie müssen die gewünschten Spalten nach dem Update wieder neu auswählen. Auch haben sich einige Feldbezeichnungen und Positionen geändert. Wenn Sie die Daten exportieren, müssen Sie auch hier evtl. Anpassungen vornehmen.

12.01.2012

Zeiten Monatsweise

Bei Zeiten Monatsweise gibt es folgende neue Spalte:

Kürzel des benutzten Tagesplan am jeweiligen Tag

 

Änderungen in 2013

 

Änderungen in 2011

 

 


Zur Time-Organizer Homepage

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 25.11.2020 17:31

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Zeiterfassung-Software.de/hilfe/aenderungen_2012.htm

Keywords:
Änderungen 2012

Datenschutz   Impressum