Über die App "Transponder" können Sie in Kombination mit einem USB-Erfassungsgerät eine Unterstützung für die Mitarbeiter an der Stechuhr einbauen.
So können Mitarbeiter, die im Besitz eines Transponders sind, sich schneller an der Stechuhr anmelden, da die Identifikation über den Transponder und nicht per Mitarbeiternamen und Kennworts erfolgt.

Unabhängig davon ob ein Mitarbeiter im Besitz eines Transponders ist oder nicht, kann dieser nach wie vor auch die manuelle Anmeldung über die Auswahl des Mitarbeiternamens und die Eingabe des Kennworts nutzen.

Abbildung

 

Layout-Einstellungen

 

Mit den allgemeinen Einstellungen auf der linken Seite können Sie die optische Darstellung der App anpassen.

Globale Einstellungen

ALLE Transponder-PCs benutzen die GLEICHE COM-Schnittstelle

Wenn Sie nur ein USB-Erfassungsgerät im Einsatz haben oder die USB-Erfassungsgeräte bei allen PCs an der gleichen COM-Schnittstelle angeschlossen sind, können Sie diese Option aktivieren.

Über die Schaltfläche mit dem Symbol können Sie den COM-Port ermitteln, an dem das USB-Erfassungsgerät angeschlossen ist. Legen Sie dazu einen Transponder auf das USB-Erfassungsgerät und starten mit einem Klick auf diese Schaltfläche die Suche nach dem benutzten COM-Port.


Zur Time-Organizer Startseite

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 01.03.2024 07:10

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Time-Organizer.de/hilfe/index.html?stechuhr_layout_transponder.htm

Keywords:
Stechuhr Layout, Transponder

Datenschutz   Impressum