Hier können Sie Sonderregelungen für diese Lohnart hinterlegen.

Abbildung: Stammdaten Lohnarten, Sonderregeln

Sollarbeitszeit berücksichtigen

Wenn Sie diese Auswahl aktivieren, können Sie die Zuschläge für diese Lohnart z.B. erst ab einer Mindestanwesenheitszeit gewähren. Diese Mindestanwesenheit können Sie im nächsten Feld hinterlegen.

Die Einstellung für die Sollarbeitszeit wird berücksichtigt

Die Sollarbeitszeit wird nicht berücksichtigt

Beispiel:

Sollstunden:

 

8:00 Std.

Gearbeitet:

 

2:00 Std.

Zuschlag ab:

 

50% der Sollarbeitszeit

In diesem Beispiel würde kein Zuschlag berechnet werden, da der Mitarbeiter nur 25% der Sollzeit anwesend war (2:00 Std. statt geforderter 8:00 Std.). Wäre er 5:00 Std. anwesend würde der Zuschlag berechnet werden. Es wird dann stattdessen die in den Optionen hinterlegte Ersatzlohnart ausgewiesen.

 


Zur Time-Organizer Homepage

Testversion laden

Lernvideos ansehen

Seite zurück

Stand: 25.11.2020 17:24

Seite vor

Aktuelle Seite  https://www.Zeiterfassung-Software.de/hilfe/stammdaten_lohnarten_sonderregeln.htm

Keywords:
Stammdaten Lohnarten, Sonderregeln

Datenschutz   Impressum